ROY

Über sein Wesen:

Auch ROY ist gut nach der anstrengeden Reise am 29. August 2015 bei uns angekommen.

Er ist ein großer, ruhiger, aufgeweckter und souveräner Rüde, angenehm im Umgang, verträglich mit allen Hunden und freundlich zu Menschen. Er sucht oft die Bestätigung, ob er etwas richtig gemacht hat. ROY liebt die Couch und verlässt diese – zumindest wenn er müde ist – nur höchst ungern ... auch nachts nicht!

ROY hat Setter typischen Jagdtrieb und ist als Tricolor ein echter Hingucker.

Widerristhöhe: ca. 60cm

Auch ihm wünschen wir ein tolles Zuhause in einer bewegungsfreudigen Familie!

Geschichten von der Pflegestelle:

07.09.2015 Heute Morgen im Park sind wir AN DEN ENTEN vorbei – das war ein Kraftakt! :D Ein Stückchen weiter war Wiese, wo ROY dann aber ganz entspannt lag OBWOHL die Enten in seiner Nähe waren. Ein Erfolg, würde ich sagen! ROY war heute auch 1,5 Stunden alleine. Er hatte einen Knochen bekommen, das Radio hatte ich an gelassen und alle Türen außer die zur Küche zu. Und als ich nach Hause kam, lag er ganz friedlich in seinem Hundebett – tolle Leistung!!!

08.09.2015 Nachdem ROY heute 4 Stunden alleine Zuhause war, ist noch alles heil. Er war total lieb! Kein Jaulen,  kein Bellen als ich gegangen bin. Meine Unsicherheit war also völlig unbegründet. Unsere Abendrunde führte und heute wieder in den Park ... an DEN ENTEN VORBEI: ROY hat geguckt und gezogen, aber lange nicht mehr so schlimm wie vor 2 Tagen noch. Auf der Wiese hat er dann auch gleich mit mir Frisbee gespielt. Dabei ist mir dann einmal die Leine entglitten...und mein Herz ist in die Kniekehle gerutscht. Ich habe ihn dann sofort gerufen und „Hier!“ geschrien. Und dann passierte das UNFASSBARE: ER KAM!!! Trotz dass er so nah bei den Enten war, kam er sofort. J Ich bin soooo stolz auf ihn!! Und dann nach weiteren 10 Minuten Spielen, war „fix und alle“... Nun liegt er auf der Couch und schläft seelenruhig. Ich werde die Nacht wohl wieder alleine verbringen müssen.

09.09.2015 So langsam ist ROY angekommen und weicht mir nicht mehr von der Seite. Er macht sich soooo toll ... er ist ein wundervoller Kerl! Heute ist er mir (naja, eher meiner Tochter) entwischt: Hatte ihn ihr nur kurz zum Festhalten gegeben, um meinen Schuh zuzumachen. Und normalerweise läuft er nicht, wenn ich nicht laufe. Dann setzt er sich oder legt sich hin. Aber ich habe mit keinem Vogel gerechnet. ;-) ROY schoss los und meine Tochter ließ natürlich los, um nicht selber hinterher zu fliegen. Nach 5 Mal rufen kam er kleinlaut an... Ich glaube, wir können bald anfangen das frei Laufen zu trainieren – NATÜRLICH NUR in einer EINGEZÄUNTEN AUSLAUFZONE. Bin schon sehr gespannt und freue mich darauf. Heute im Park beim Frisbee Spielen, kam er auch gleich, wenn ich ihn gerufen habe.

Gestern war ROY schon 6 Stunden alleine Zuhause und das ohne Probleme. Mein Sohn liebt ihn und würde ihn am liebsten gar nicht alleine lassen...aber er macht das soooo toll!

13.09.2015 ROY hat das Kuscheln mit „Mami“ für sich entdeckt. Es zeichnet sich auch ab, dass er gerne den „natürlichen Fußwärmer“ macht – praktisch wenn jetzt die kalte Jahreszeit wieder kommt.

Hier enden die schönen Geschichten von der Pflegestelle denn sie ist sein Zuhause geworden! Alles Gute ROY!

Adoption

21.09.2015 ROY hat sein Zuhause bei Dani, Aidan und Summer gefunden und wird nun ein aufregendes und ausgefülltes Leben in Sicherheit führen können!

Wir freuen uns alle für den kleinen Mann und seine neue Familie.

Das Setter Rescue Germany Team!