Hier finden Sie die Hunde, die in Spanien gerettet werden konnten und derzeit bei einem unserer Partner vorrübergehend Zuflucht gefunden haben. Für diese Hunde suchen wir in Deutschland ein neues Zuhause. Diese Setter können nur mit Ihrer Hilfe vermittelt werden. Sie können uns dabei unterstützen, in dem Sie eine Patenschaft anbieten oder eine Pflegestelle. Vielleicht haben Sie sich auch auf den ersten Blick verliebt und möchten einem unserer Setter sein eigenes Zuhause anbieten?

Näheres hierzu und die Beantwortung all Ihrer Fragen unter:

Ralf Schütz - 0170 - 22 500 22 oder ralf@setter-rescue.de 

Steffi Müller - 0173-963 01 98 oder steffi@setter-rescue.de

Uwe Sieg - 0162-10 64 116 oder uwe@setter-rescue.de

Transporttermine für unsere spanischen Hunde:

28. April 2018, 19. Mai 2018 & 9. Juni oder 30. Juni 2018

 

SOULE - ca. 10 Monate junge Orange Belton Hündin

Weitere Fotos und evtl. Filme sehen Sie bitte hier:

http://www.setterland.de/soule.html

Sie ist eine ganz besondere Fellnase!

Ein Hundewelpe wird geboren. Die meisten Leute denken dabei an süße, kleine, gesunde Welpen, die tollpatschig und neugierig durch die Gegend tapsen, miteinander spielen, in Sicherheit die Umgebung erkunden und anschließend in ihr warmes, kuscheliges Bett zu ihrer Hundemutter krabbeln.

Menschen, die sich an diesem Glück erfreuen und den kleinen Fellnasen später ein behütetes Zuhause bieten und gemeinsam in ein hundewürdiges Leben starten. 

Diese Vorstellung ist für die meisten von uns selbstverständlich und ein anderes Vorgehen ist nahezu undenkbar!?

Leider gibt es noch zu viele Menschen, die ihre Hunde nicht als Familienmitglieder und Lebenspartner ansehen.

Menschen, die ihren Hunden nicht reichlich Futter zur Verfügung stellen, ihnen eine umfangreiche medizinische Versorgung bereitstellen, sofern diese erforderlich ist.

Einen Start ins Leben, wie wir ihn jedem Hund wünschen, hatte die erst 10 Monate junge SOULE leider nicht.

Die aufgeweckte, neugierige kleine Maus wünscht sich nichts mehr als eine Familie, bei der sie endlich dieses Hundeleben führen darf!

SOULE liebt und genießt jede Streicheleinheit und durch ihre aufgeschlossene Art dem Menschen gegenüber erfragt sie sich diese Zuneigung.

SOULE ist eine sehr sozialverträgliche Hündin. Wenn sie auf andere Hunde trifft wartet sie zunächst, legt sich hin und beobachtet erst einmal. Ähnlich ist es in neuen, unbekannten Situationen. Die kleine Maus ist zwar aufgeweckt und neugierig, verschafft sich jedoch erst einen Überblick und Eindruck von der Situationen, sie ist nicht ängstlich.

Leider wurde bei SOULE Hüftdysplasie in der linken Hüfte festgestellt, doch sie lebenslustige Setterine lässt sich davon nicht unterkriegen.

SOULE hat schon viel vom SETTERLAND gehört und beschlossen: „Hier möchte ich leben.“ Dort haben schon so viele Hunde ihre Für-Immer-Familien gefunden und können nun in Geborgenheit und Freiheit gut behütet ihr Leben genießen. Das möchte sie auch!

Nun sucht SOULE nach einer setterbegeisterten, liebevollen Familie, die ihr ein Zuhause bieten möchten und gemeinsam mit ihr das Abenteuer Leben beginnen möchten!

Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Ralf Schütz - 0170-22 500 22 oder ralf@setter-rescue.de

Stefanie Müller - 0173-963 01 98 oder steffi@setter-rescue.de

Uwe Sieg - 0162-10 64 116 oder uwe@setter-rescue.de

Juntando caminos - caminando juntos!

Gemeinsam einen Weg finden - gemeinsam mit Setter Rescue Germany!

JINNY - ca. 6 jährige Blue Belton Hündin

Weitere Fotos und evtl. Filme sehen Sie bitte hier:

http://www.setterland.de/jinny.html

Unsere 6 jährige Blue Belton Hündin hat es geschafft ... 6 Jahre hat sie unter erbärmlichen Zuständen ihr Leben fristen müssen ... wir haben die Foto's ganz hinten angefügt.

Schon seit Monaten versuchen wir sie zu befreien, doch ihr Besitzer ist der festen Überzeugung, dass sie ein gutes Leben führt ... fassungslos müssen wir zusehen ...

Doch dann plötzlich die Wende als wir ihm vom Setterland erzählen und ihm Foto's der bereits bei uns lebenden Hunde zeigen stimmt er einer Abgabe zu.

So hat es JINNY endlich geschafft ... sie ist mit uns ... auf einer tollen spanischen Pflegestelle .... und startet durch ...

Sie genießt sichtlich das neue Leben ... sie ist stubenrein, sozial verträglich, verschmust, liebt die Nähe zu uns Menschen, unkomliziert ... verspielt ... sie lernt und holt so vieles auf, was sie in den ersten 6 Lebensjahren nie erfahren durfte.

Unser größter Wunsch für unsere kleine JINNY .... wir finden ihre Familie ... um ihr ihren großen Traum zu erfüllen:

Livin' in Setterland!

Die kleine Maus kann es kaum erwarten von Euch zu hören!

NANNY - ca. 10 jährige Irish red Setter Hündin

Weitere Fotos und evtl. Filme sehen Sie bitte hier:

http://www.setterland.de/nanny.html

Unsere fast 11 jährige IRS Hündin, sie feiert am 20. Mai ihren Geburtstag,  wurde am 05. März 2018, befreit! Wir hoffen sie dann im April Transport (28.04.2018) in Köln begrüßen zu können.

Unsere kleine Irish Setter Dame wurde ihr ganzes Leben benutzt! Benutzt um kleine Welpen auf die Welt zu bringen, sie zu säugen, um sie dann gewinnbringend verkaufen zu können. Sie wurde von einem Jäger zum nächsten weitergereicht – jeder durfte mal einen Wurf probieren … die Kliene hatte nie wirklich ein Zuhause – wurde nie geachtet oder geliebt … und da die nun in Jahre gekommene kleine Maus keine Welpen mehr zur Welt bringen kann, ist ihre Haltung nicht rentabel .. sie wirft keinen Profit ab, im Gegenteil sie kostet Geld. Grund genug sich ihrer zu entledigen!

NANNY ist eine unkomplizierte und sehr liebevolle Hündin, sie versteht sich wunderbar mit Menschen und anderen Hunden, sie genießt jede Zuneigung, die sie erhaschen kann. Hat sie einmal Vertrauen zu einem Menschen gefaßt, lässt sie ihn nicht mehr aus den Augen!

Das Leben im Haus hat sie scheinbar nie kennenlernen dürfen, wir üben im Moment an der Stubenreinheit. Und auch um ihr Futter hat sie immer kämpfen wie es scheint, denn sie knurrt heftig wenn sich ein weiterer Hund ihrem Napf nähert, bevor sie ihn geleert hat.

Rassetypisch hat sie natürlich ein Auge für Vögel … und sie kann prima alleine Zuhause bleiben.

Viel zu viele Jahre hat die wunderbare Seele alles für ihre Menschen getan und es ist höchste Zeit, dass sie endlich Anerkennung, Liebe und Wertschätzung von uns Menschen zurückbekommt.

NANNY hat in ihrem Leben bereits viele Erfahrungen sammeln müssen. Doch die wichtigste Erfahrung, die für die meisten von uns als selbstverständlich angesehen wird, wurde ihr verwehrt: Das Leben in einer – das Leben in Freiheit.

Unsere NANNY hat nur einen Wunsch: Livin‘ in SETTERLAND!

Sie möchte endlich IHRE Familie finden. Eine Familie, die ihr ermöglicht eine Seite des Lebens kennenzulernen, die ihr bisher verweigert wurde! Sie möchte ein sorgenfreies Leben führen dürfen an der Seite von Menschen, die sie lieben.

Wenn Sie NANNY kennen und lieben lernen wollen und ihr ihren sehnlichsten Wunsch erfüllen möchten, dann freuen wir uns über ihre Nachricht!

SUA - ca. 4 jährige Orange Belton Hündin

Unsere gerade mal 4 jährige SUA wünscht sich nichts mehr als ein Leben im SETTERLAND!

Die orange Belton Hündin teilt das Schicksal vieler ihrer Artgenossen, die bei einem Jäger leben müssen und plötzlich nicht mehr gebraucht werden. Die Abgabegründe sind sehr vielfälltig, aber auch für uns nicht von großem Interesse.

Für uns zählt nur eins:

SUA ist in Sicherheit und sie kann mit unserer und Eurer Hilfe eine neue aufregende Zeit beginnen. Eine Zeit mit ihrer Familie, sie hat Menschen um sich, die sie lieben und ihr zeigen wie schön es ist Setter sein zu dürfen. Eine Tierschutz begeisterte Familie mit Freude an viel Bewegung in der freien Natur die ihr ein würdiges, fröhliches und erlebnisreiches Leben beschert.

Eine aufgeschlossene Familie, die SUA das Leben neu erklärt und ihr Sicherheit gibt.

Eine Familie, die tolle Ausflüge unternimmt und ihr die schönen Seiten zeigt.

Eine Familie, die SUA als Familienmitglied ansieht und mit ihr alles teilt.

Genau davon träumt unsere kleine SUA jeden Abend …. hat sie doch von MALI und KENYA so viele schöne Geschichten gehört als sie sich trafen …. Eine lebenslange Freundschaft zu ihrer Familie!

Die liebenswerte Setterhündin kann es kaum erwarten die Reise anzutreten und das Abenteuer beginnen zu lassen.

Blue - ca. 2 jährige Setter Mix Hündin

Weitere Fotos und evtl. Filme sehen Sie bitte hier:

http://www.setterland.de/blue.html

Hier ist BLUE, die schon durch viel zu viele Hände gereicht wurde. Und das nicht, weil sie sich schlecht benommen hat!

Diese Setterelfe war von zwei Studentinnen aufgenommen worden und wohnte mit ihnen in einem Studentenwohnheim. Doch immerzu allein gelassen von ihren beiden Besitzerinnen vereinsamte sie in der Wohnung. Daher nahm sich eine nette Dame BLUE’s an. Doch auch hier war BLUE gemeinsam mit deren ersten Hund zu viel allein.

Während die zweiten Beisitzer bei der Arbeit waren, fiel schließlich ihr Ersthund über die arme Setterhündin her und verletzte sie. Zudem – aufgrund ihrer Einsamkeit – rief BLUE immer wieder um Hilfe, sie schrieb in ihrer Verzweiflung eine Mail an uns, bat um Hilfe und begann dann viel zu bellen, um auf Ihr Schicksal aufmerksam zu machen.

Wir reagierten sofort auf ihren Hilferuf und die Nachbarn beschwerten sich umgehend und BLUE musste – mal wieder - weg. Diesmal allerdings, führte ihr Weg direkt zu SRG und so ist sie erst einmal in Sicherheit.

Jetzt möchte das hübsche, 1 jährige Mädchen nur noch eines: ein eigenes und endgültiges Zuhause im Setterland und am liebsten am 28. Oktober. Dann könnte sie zusammen mit JULIET und ADUR ihre letzte lange Reise antreten. Verdient hat sie es allemal.

BLUE wartet sehnsüchtig auf Ihre Für-Immer-Familie und wir freuen uns über ein Zeichen ihrer Familie:

BAT - 10 jähriger Orange Belton Rüde

Weitere Fotos und evtl. Filme sehen Sie bitte hier:

http://www.setterland.de/bat.html

Es ist immer wieder faszinierend und gleichzeitig deprimierend, wenn Menschen sich von ihrem Wegbegleiter trennen, wenn dieser in die Jahre gekommen ist, immer seine Arbeit verrichtet hat doch nun nutzlos erscheint und „entsorgt“ wird.

Dabei ist die Beziehung zu einem Hund eine Lebensfreundschaft, eine gemeinsame Zeit für immer – für immer bedeutet hier, das viel zu kurze Hundeleben.

BAT ist einer dieser Hunde, der in seinen 10 Lebensjahren alles für seinen Menschen getan hat. Er lebte bei einem Jäger und ist seinen Aufgaben dort gewissenhaft nachgekommen. Bis heute. Nun wurde er von jüngeren Hunden ersetzt, die vermeintlich fitter und ausdauernder sind.

Der hübsche Orange Belton Rüde muss nun im Zwinger bleiben, während die anderen mit auf die Jagd gehen dürfen … traurig schaut er ihnen hinterher …. allein und zurückgelassen … einsam und überflüssig …. bleibt ihm nichts anderes über als zu warten.

Doch worauf warten? Worauf kann ein Setter in dieser Situation hoffen?

Er verliert Gewicht seit er seiner Aufgabe nicht mehr nachgehen darf, er ist gtraurig und hat einfach keinen Appetetit.

BAT ist im besten Alter und genießt die Ausläufe noch immer. Laufen, durch Wälder und über Wiesen, halten ihn jung und fit. Er vermisst es, denn bettlägerig ist er noch lange nicht!

BAT wünscht sich eine Familie, mit der er gemeinsam das Leben genießen kann. Ein warmes Bett, in dem er vor den kalten Nächten sicher ist. Er ist ein erfahrener Hund, der sich für die Zukunft wünscht endlich ein Leben führen zu dürfen, in dem er als Hund wahrgenommen wird und nicht bloß für einen einzigen Zweck dienen soll.

Die Hoffnung nicht aufgebend wartet BAT auf Eure Nachricht und freut sich, wenn er die Reise ins sagenumwobene Setterland antreten darf! Wer spendiert ihm sein Ticket?

KIMMY - ca. 2 jähriger Liver Belton Rüde

Weitere Fotos und evtl. Filme sehen Sie bitte hier:

http://www.setterland.de/kimmy.html

Unser Liver Belton Rüde ist auf der Suche nach seinem Zuhause!

Gemeinsam mit seinen Freunden DIL und GORRI hat er bei einem Jäger gelebt. Nun, da der Jäger die drei nicht mehr braucht, sind sie in ihrem alten „Zuhause“ nicht mehr gewollt.

Der 2-jährige Bursche und seine Freunde haben einen gemeinsamen Wunsch:
Ein Leben im Setterland beginnen!

KIMMY ist sehr aufgeschlossen - sowohl gegenüber dem Menschen, als auch anderen Hunden gegenüber.

Der unkomplizierte und neugierige Rüde wünscht sich eine Familie, mit der er Seite an Seite sein weiteres Leben gestalten kann.

Den ersten Schritt hat KIMMY mit seinen Freunden getan und nun freut er sich auf Ihre Nachricht.

GORRI - ca. 2 jähriger Irish Red & White Rüde

Weitere Fotos und evtl. Filme sehen Sie bitte hier:

http://www.setterland.de/gorri.html  

Der erst 2 Jahre junge Irish Red and White Setter hat noch eine ganze Menge für die Zukunft geplant!

Der bildhübsche Bursche hat vom Setterland gehört. Er hat gehört, dass man dort viele aufregende Abenteuer erleben kann und in Sicherheit das Leben genießt, ohne Angst haben zu müssen..

Abenteuer, auf denen man interessante Entdeckungen macht, Spaß hat, spielt und tobt, frei durch die Felder rennen kann - und das alles gemeinsam mit einer Familie.

Eine Familie, die ihm Schutz bietet und den Rücken auf seinen Abenteuern stärkt.

Eine Familie, die mit ihm durch den Regen läuft und in die Pfützen springt.

Eine Familie, die aber genauso ruhige und gemütliche Tage im warmen Zuhause mit vielen Kuscheleinheiten verbringen möchte.

Ein solches Leben hat der lebensfrohe Bursche noch nicht gefunden. Stattdessen wurde er aussortiert … niemand weiß so recht warum.

GORRI genießt den Kontakt zum Menschen und versteht sich gut mit seinen Artgenossen. Das Eine oder Andere muss er noch lernen, doch sicherlich wird auch er seinen Menschen noch das Eine oder Andere beibringen.

GORRI ist wie all unsere Hunde ein Rohdiamant, der darauf wartet alles lernen zu dürfen, um uns zu gefallen. Seine Familie wird viel Freude haben, einen der Art führigen, treuen und athletischen Hund an ihrer Seite zu haben.

Der charmante und liebenswerte GORRI wartet nun sehnsüchtig auf Ihre Nachricht und hofft schon bald die Reise in sein neues Leben antreten zu dürfen!

DIL - ca. 8 jähriger Orange Belton Rüde

Weitere Fotos und evtl. Filme sehen Sie bitte hier:

http://www.setterland.de/dil.html

… war gemeinsam mit GORRI und KIMMY bei einem Jäger und alle drei sind nun mit uns!

Der 8 jährige Orange Belton Rüde hat seinem Besitzer viele Jahre treu zur Seite gestanden und ist seinen Aufgaben nachgekommen.

Leider muss er das Schicksal vieler anderer jagdlich geführten Hunde teilen: Wenn er seiner Aufgabe, dem Jagen, nicht mehr nach kommt oder nachkommen kann wird er ausgemustert, da er für seinen Besitzer keinen Wert mehr hat.

Die drei Setterfreunde haben gemeinsam den Entschluss gefasst die Hoffnung nicht aufzugeben und sind so auf die Geschichten über das Setterland aufmerksam geworden.

DIL ist ein sehr gemütlicher und ausgeglichener Vertreter. Er ist sehr sozialverträglich, mag den Kontakt zu Hunden und Menschen sehr, aber genauso genießt er die ruhigeren Stunden des Tages.

Voller Hoffnung wartet er in Spanien auf das vielversprechende Ticket in ein neues, besseres und insbesondere Setter würdiges Leben!

Wir suchen nun nach einer Tierschutz und Setter begeisterte Familie, die gemeinsam mit dem liebenswerten Rüden das Leben gestaltet, ihm ein sicheres Zuhause bietet, regelmäßig ein voller Napf wäre fein und natürlich ganz viele Kuscheleinheiten …. das sind DIL’s Wünsche.

DIL freut sich über Ihre Nachricht!