EGUZKI - ca. 3.5 jähriger Blue Belton Male

Über sein Wesen:

EGUZKI kam am 03. Februar wohlauf im Setterland und ist ein aufgeweckter und neugieriger Zeitgenosse, der sich mit all seinen Artgenossen verträgt. Die anfängliche Unsicherheit baut er sehr schnell ab und fragt dann nach Streicheleinheiten. EGUZKI scheint das Leben im Haus nicht zu kennen, er erforscht alles Neue sehr sorgfältig, auch die vielen neuen Geräusche erzeugen teilweise eine kleine Unsichrheit.

Auto fahren ist für ihn kein Problem und überhaupt genießt er die vielen langen Spaziergänge und Eindrücke in seiner neuen Welt.

Widerristhöhe: 59cm

Gewicht: 23kg

Geschichten von der Pflegestelle:

10.02.2018 Da uns EGUZKI schwer über die Zunge geht, heißt der tolle Bursche bei uns einfach EKI. Darauf reagiert er auch und kommt freudig ran, wenn man ihn ruft.

Nach anfänglicher kurzer Unsicherheit hat er sich schnell auf seine neue Pflegefamilie eingelassen. Er ist sehr verschmust und anhänglich, will immer dabei sein. EKI kann aber auch ein Lausbub sein. Gerne versucht er mit den Vorderpfoten auf die Arbeitsplatte oder den Tisch zu kommen, um zu prüfen, ob sich da nicht Verwertbares finden lässt.

Mit Hunden aller Art kommt er prima zurecht. In unserem Rudel sowieso, aber auch mit Fremden. Er fährt prima Auto und kann im Rudel auch gut ein paar Stunden alleine bleiben.

EGUZKI (baskisches Wort für Sonne) ist wirklich ein Sonnenschein, mit viel Power und der Lust auf Abenteuer.

11.03.2018 Mittlerweile ist EGUZKI nun gut 5 Wochen bei uns und er hat sich super in unser Rudel integriert. Er möchte gerne immer und überall dabei sein, kann aber auch prima ein paar Stunden alleine bleiben. Alleine mit unseren Hunden, ganz alleine haben wir noch nicht probiert. Tierarztbesuche, Autofahren, fremde Leute, andere Hunde, Pferde, alles kein Problem. Bei Vögeln setzt dann allerdings sein genetisches Program ein. Die findet er höchst spannend, bleibt aber trotzdem noch ansprechbar. Der Abruf im kontrollierten Freilauf klappt auch. Er läuft ... Doppelpfiff ... Vollbremsung ... er kommt zurück und holt sich Streicheleinheiten und ein kleines Leckerchen ab. Perfekt, ich wünschte unsere anderen Jungs würden auch so prompt reagieren.

Zuhause schmusen findet er Klasse, da kann er nicht genug von kriegen und geschlafen wird natürlich auf der Poleposition, zwischen unseren Kopfkissen.

An der Leine hat EGUZKI gelegentlich noch seine eigenen Vorstellungen, in welche Richtung der Spaziergang laufen soll. Aber er ist gut händelbar.

Warum so ein toller Hund entsorgt wird, wird uns immer wieder ein Rätsel bleiben.

Wir freuen uns auf viele schöne Geschichten von der tollen Pflegestelle ....

Haben Sie sich in unseren Schützling verliebt und möchten ihm ein schönes Zuhause bieten? Dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung oder füllen direkt die Selbstauskunft aus und senden diese an:

Uwe Sieg - 0162-10 64 116 oder uwe@setter-rescue.de

oder

Ralf Schütz, Cordulastr. 6, 50767 Köln - 0170-22 500 22 oder ralf@setter-rescue.de 

oder per Fax: 0221-53 99 39 74

Gerne stehen wir auch für all Ihre weiteren Fragen telefonisch oder per Mail zur Verfügung!

 

Vielen Dank!

Ihr Setter Rescue Germany Team